• Newcomer Promotion

Was ist der SPS und was kann man gewinnen?


Zwar wollte ich warten bis alles steht, aber ich kann mir vorstellen, dass ihr

mittlerweile sicher wissen möchtet, was der SPS ist und wie er ablaufen wird.

Was ich euch schon mal mitteilen kann, sind die Teilnahmebedingungen.

Mitmachen kann jeder Autor, der keinen Verlag Vertrag hat.

Angefordert wird eine Kurzgeschichte bis zu zehn Normseiten als auktorialer Erzähler

in der 3. Person.

Genre ist freigestellt, jedoch sollte die Geschichte das Thema "Anders sein"

anschneiden. Ab Beginn des Schreibwettbewerbes hat der Autor sechs Wochen Zeit bis

zum Einsendeschluss.


Der 1. Preis soll dem Gewinner die Publikation eines/seines Buches erleichtern.

Dazu gehört ein Lektorat, ein professionelles Cover, Marketing und Werbedesign

im Wert von ca. 1.200 Euro. Der 1. Platz erhält zusätzlich einen Pokal.

Der 2. und 3. Platz wird auch noch bepreist. Das wird noch eingeteilt, was wir von

unseren Sponsoren erhalten.

In der Jury werden Verlag Autoren und Buchblogger sitzen.

Wird der Wettbewerb gut angenommen, denken wir daran, mit den besten 50 Geschichten eine SPS Anthologie 2021 herauszubringen.

Da wirklich alles korrekt geplant werden soll, beginnt der SPS sowie Sponsoren und Juroren fest stehen, jedoch noch diesen Sommer. Auf der Homepage von coverdesign-4you.com werden im SPS-Blog alles Neuigkeiten zu finden sein. Fragen könnt ihr gerne in der Kommentarbox im Blog stellen. Sponsoren/Partner/Kooperation Vorschläge können gerne abgegeben werden. Die gesponserten Preise können als Betriebsausgabe(Kulturell) von der Steuer abgesetzt werden. Verlage können sich auch gerne mit Sachpreisen beim SPS beteiligen.