Schreibtisch

Autoren

bewerbungfoto02.jpg

Harry Baumann

Walter Harald Börst wurde am 7. Mai 1955 in Süd-Brandenburg geboren und arbeitete viele Jahre in einem großen Chemiekonzern. Seitdem er im Ruhestand ist, beschäftigt er sich noch intensiver mit Literatur, Geschichte und Geografie.

Der Mittelalterroman »Tod an der Schwarzen Elster« entstand anlässlich des 600. Jahrestages der Ersterwähnung von Naundorf bei Ruhland (Stadtteil von Schwarzheide). Zuvor schrieb Harry Baumann die Bücher»Auf den Schwingen des Windes«, »Johanna und Hannes - eine Liebe im Schatten der Macht« und »Annika und Heiko - eine Liebe am Ende der DDR«.

  • Facebook
  • Instagram
1624695475.png

Klick aufs Buch